Ligne Roset Aktion "Le Rendez-vous" bis 23.3.24 exklusiv 15% Rabatt auf die gesamte Kollektion (ausgenommen Multy Sofas).

Beistellmöbel

Beistelltisch, Sofatisch oder dekoratives Accessoire? Wir führen von TECTA eine exquisite Auswahl an Designmöbeln, die Ihrem Zuhause noch mehr Individualität verleihen. Unser Fokus liegt immer auf herausragendem Design und hochwertigen Materialien, um Ihnen Beistellmöbel zu bieten, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind.
- Mehr lesen -
K10N
Tobias Groß verwandelt das minimalistische Klappwunder K10 in ein frisches, farbiges Möbel mit Überraschungen. Als unauffälliger Kubus scheint sich Erich Brendels Tisch Entdeckungen zu entziehen. Dann aber zaubert er ein Lächeln in die Gesichter der Betrachter: er entfaltet sich, wird ein Schweizer Kreuz und spiegelt seine Inspirationsquelle – die strengen Linien des Direktorenzimmers von Walter Gropius.

2.335,00 €*
K1AS
Als konstruktive Weiterentwicklung der Rohrverformung, ähnlich des Prinzips „tube aplati“ nach den Patenten von 1987 und 1990, entwickelte Tecta 2005 das „tube oblique“. Hierbei handelt es sich um eine „dreidimensionale Rohrverformung“, der das Landgericht Düsseldorf eine „eigentümliche Ästhetik“ durch das „dreidimensional geformte flache Stahlrohr“ und einem „Wechselspiel zwischen der Linienführung der nach außen zeigenden Stahlrohrkante und der schräg (englisch/französisch „oblique“) einwärts gerichteten Seitenflächen“ bescheinigt.

1.635,00 €*
K26
Der Bauhaus-Lehrer Josef Albers sagte einmal: »Kunst heißt, aus eins und eins drei machen«. Der K26 ist Kunst und Lebenskünstler zugleich, denn seine Form erzählt viel vom Leben im und mit dem Raum. Von minimalistischer Sachlichkeit statt Opulenz geprägt, von Klarheit, die sich Vorbild an der Natur genommen hat. Eine besondere Melange: Seine Formensprache ist organisch, die Materialien klassisch. Die asymmetrische, an einen Flügel erinnernde Tischplatte, schwebt auf einem verchromten Stahlrohr. Innovativ ist die Höhenverstellbarkeit, die sich Wünschen sofort anpasst. Mit seiner klaren Form knüpft der K26 an unterschiedliche Wohnsituationen und Formen an. Ein Begleittisch fürs Laptop, ein Glas Wein oder unvorhergesehenen Besuch. Ein Alltagsmeister und charmanter Lebenskünstler – dabei multifunktional einsetzbar.

555,00 €*
K3B
Konstruktionen verfeinern und weiterentwickeln – dafür steht Tecta. So entstand auch das markante Prinzip „tube oblique“ im Jahr 2005. Diese Serie gebogener Stahlrohrtische überzeugte durch die neue, fantasievolle Ästhetik der Rohrverformung. Sie wurde aus dem für Tecta patentierten „tube aplati“ entwickelt und vereint ein filigranes Erscheinungsbild mit einer anspruchsvollen wie sehr tragfähigen Konstruktion.

550,00 €*
K5C
Der neue Beistelltisch von Thomas Schnur ist von einer konstruktiven Idee durchdrungen. Mit seiner leichten, organischen Form findet er im Handumdrehen neue Einsatzgebiete. Manche erinnert er an ein Insekt, die anderen neigen zum Wirbeltier. Beides passt, denn der neue K5 von Thomas Schnur gehört eindeutig zur Kategorie der sympathischen Beistell-Wesen.

485,00 €*
K7A
Aufstieg mit Eigensinn: Der K7 hilft seinen Besitzern neue Höhen zu erklimmen – und sich dabei mit jeder seiner Funktionen zu entwickeln. Der K7 ist ein Möbel, dem man seine Geschichte ansehen kann: Die Handwerkskunst des Bregenzerwaldes verschmilzt mit einer Portion Eigensinn. Denn eine Leiter nicht nur Leiter sein zu lassen, sondern zugleich auch einen Stuhl hineinzudenken, besser noch eine dritte Funktion zu verankern, zum Beispiel einen Beistelltisch – das ist die besondere Sprache des Gestalters Thomas Schnur. Ein Mensch, der Dingen eine Seele gibt und sie von sturer Funktion zu Objekten mit Charakter verwandeln kann.

725,00 €*
K8A
Durch ein leichtes Antippen schwingt sich die Oberplatte zur Seite. Man erwartet förmlich ein Surren, doch die Bewegung folgt der Hand lautlos. Wolfgang Hartauers Tische sind kleine Wunderwerke. Zylinder, wie Skulpturen, die Räumen Ausdruck verleihen. Vor ihrer Konstruktion stand die Suche nach einem passablen Couchtisch. Nichts Passendes gefunden? Hartauer machte aus dem Mangel eine Tugend und entwarf selbst.

1.275,00 €*
M10
Er verkörpert den Urgedanken eines intelligenten, raumsparenden Möbels und ist damit so aktuell wie einst: der Tisch M10. Erich Brendel entwarf ihn 1924 in den Frühzeiten des Weimarer Bauhauses.

3.145,00 €*

Unser Einrichtungshaus.

Perfekt gelegen, in der Mitte zwischen Köln und Frankfurt. In unserem Möbelstudio finden Sie jede Menge Inspiration. Vielseitige Kollektionen führender Marken. Über 500 qm Fläche im Herzen der Koblenzer Altstadt. Individuelle Einrichtungsberatung ist bei Ihrem Besuch immer garantiert. Seit über 33 Jahren sind wir für Sie vor Ort.

Nebenwerk mit Stil

Unsere Kollektion umfasst eine Vielzahl von Beistellmöbeln, die mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail ausgewählt wurden. Von zeitlosen Klassikern bis hin zu modernen Konzepten finden Sie bei uns Beistellmöbel, die Ihrem Wohnraum eine einzigartige Note verleihen. Übrigens: Auch im Büro passt ein Designerstück hervorragend. Zum Beispiel das K3CR von TECTA ist eine passende Ergänzung und ein optisches Highlight als Beistellschrank und zur Aufbewahrung.Die Beistellmöbel von TECTA vereinen Design und Funktionalität auf harmonische Weise. Jedes Stück wurde sorgfältig entworfen, um Ihnen nicht nur einen praktischen Platz zum Abstellen von Gegenständen zu bieten, sondern auch ein ästhetisches Highlight für den Wohnbereich zu schaffen.

33 Jahre Erfahrung

Seit mehr als 3 Jahrzenten sind wir die Nummer 1 in Sachen Einrichtung und Design.

Großer Showroom

Auf 500m2 präsentieren wir eine große Auswahl an hochwertigen Designmöbeln.

Markenvielfalt

Wir bieten ein großes Portfolio ausgesuchter Hersteller. Hier ist für jeden etwas dabei.